printscreen

KfB-Mitglied

Dr. Sabrina Appel

GSI  Helmholtz

Stellv. KfB-Vorsitender

Dr. Erik Bründermann

KIT  Helmholtz

KfB-Vorsitender

Prof. Dr. Oliver Boine-Frankenheim

TU Darmstadt  Universität

KfB-Mitglied

Jun.-Prof. Dr. Florian Hug

Uni Mainz  Universität

KfB-Mitglied

Dr. Bastian Härer

KIT  Helmholtz

KfB-Mitglied

Dr. Marc Wenskat

Uni Hamburg  Universität

KfB-Mitglied

Prof. Dr. Thorsten Kamps

HZB  Helmholtz

KfB-Mitglied

Prof. Dr. Shaukat Khan

TU Dortmund  Universität

KfB-Mitglied

Prof. Dr. Peter Michel

HZDR  Helmholtz

KfB-Mitglied

Dr. Michaela Schaumann

CERN  Ausland

KfB-Mitglied

Dr. Michaela Arnold

TU Darmstadt  Universität

KfB-Mitglied

Prof. Dr. Shaukat Khan

TU Dortmund  Universitäten

Motivation und Zielvorstellungen

  • Motivation: Das Komitee für Beschleunigerphysik bietet Möglichkeiten
    der Gestaltung und Zusammenarbeit, um an folgenden Punkten zu arbeiten
  • Verbesserung der Sichtbarkeit der Beschleunigerphysik als
    eigenständiges Teilgebiet der Physik im wissenschaftlichen Umfeld sowie
    in der Wahrnehmung der Drittmittelgeber und der Öffentlichkeit
  • Stärkung der Zusammenarbeit von Universitäten und
    Großforschungseinrichtungen durch gemeinsame Projekte, z.B. im Rahmen
    der Verbundforschung
  • Verbesserung der Kommunikation mit den Anwendern, z.B. in der
    Teilchenphysik, der Medizinphysik und der Nutzung von
    Synchrotronstrahlung
  • Weiterentwicklung der Beschleunigerphysik durch Zusammenarbeit mit
    anderen Disziplinen, z.B. der Laser- und Plasmaphysik, und mit der
    Industrie
  • Verbesserung der Nachwuchssituation durch Engagement in der Lehre,
    Schaffung von Stellen und durch internationale Zusammenarbeit