# Was?

Das Komitee für Beschleunigerphysik vertritt die Interessen der in der deutschen Beschleunigerphysik Tätigen (Beschäftigte und Studierende). Seine zwölf Mitglieder werden alle drei Jahre vom Berufsverband Forum Beschleunigerphysik gewählt.

# Wozu?

  • Das KfB ist Ansprechpartner für Politik, Industrie und Medien, wenn diese mit »der deutschen Beschleunigerphysik« sprechen möchten.
  • Das KfB nimmt Stellung zu Themen, zu denen die Beschleunigerphysik-Gemeinschaft beitragen kann.
  • Das KfB fördert die Vernetzung innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft der deutschen Beschleunigerphysik; etwa durch die Organisation regelmäßige Treffen des Forum Beschleunigerphysik.

# Wer?

Im Dezember 2016 wurden die Mitglieder des 3. Komitees für Beschleunigerphysik gewählt. Die nächste Wahl findet Ende 2019 statt.


Stellv. Vorsitzender

Dr. Ralph Aßmann

DESY
Helmholtz-Zentren

Vorsitzender

Prof. Dr. Oliver Boine-Frankenheim

TU Darmstadt / GSI
Universitäten

Prof. Dr. Wolfgang Hillert

Universität Hamburg
Universitäten

Dr. Thorsten Kamps

Helmholtz-Zentrum Berlin
Helmholtz-Zentren

Prof. Dr. Shaukat Khan

TU Dortmund, DELTA
Universitäten

Dr. Andreas Maier

Universität Hamburg
Universitäten

Prof. Dr. Atoosa Meseck

Helmholtz-Zentrum Berlin / Universität Mainz
Helmholtz-Zentren

Prof. Dr. Anke-Susanne Müller

KIT
Helmholtz-Zentren

Dr. Jens Osterhoff

DESY
Helmholtz-Zentren

Andreas Peters

Ionentherapiezentrum Heidelberg
Sonstige

Dr. Frank Tecker

CERN
Ausländische Institute

Prof. Dr. Thomas Weiland

TU Darmstadt
Universitäten


# Ausgewählte Projekte

in Arbeit

Digitale Agenda

2018 - 2019

Strategieentwicklung

KfB-Wahl 2019

2019 - 2019

Vorbereitung und Durchführung der Wahl des vierten KfBs in Online-Form

Mitgliederdaten-Selbstverwaltung

2018 - 2019

Einrichtung einer datenschutzkonformen webbasierten Mitglieder-Verwaltung

Strategie 2030

2018 - 2019

Strategieentwicklung

abgeschlossen

Broschüre

2015 - 2016

Die Broschüre »Beschleuniger - für Teilchen, Wissen und Gesellschaft« informiert über die Möglichkeiten der Beschleunigerphysik.

Mit-Initiierung des DPG-Nachwuchspreises für Beschleunigerphysik

2015 - 2016

Vorbereitung Horst Klein-Forschungspreis

2015 - 2017

Unterstützung bei der Einrichtung des Horst Klein-Forschungspreises

Verbundforschungsworkshop

2012 - 2012

zu »Kondensierte Materie« am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Verbundforschungsworkshop

2015 - 2015

am Physikalischen Institut der Uni Bonn

Verbundforschungsworkshop

2017 - 2017

KfB-Workshop »Verbundforschung in der Physik der kleinsten Teilchen«